Achim Baur

Nach meinem Studium und der Ausbildung in „Struktureller Integration“, einer Methode die auf den Erkenntnissen der Amerikanerin Ida Rolf aufbaut, folgten rund drei Jahre als selbstständiger Körpertherapeut. Dann stieß ich auf die Arbeit von Thomas Hanna und war von Anfang an fasziniert von dessen, im besten Sinne des Wortes, ganzheitlichen Ansatz, der zu einer Methode führte, die so wunderbar stimmig auf drei Säulen ruht: Philosophie, Theorie, Praxis.dreieck Bestätigt und vertieft wurde die Faszination durch erste Erfahrungen am eigenen Körper. Die Konsequenz daraus war logisch. Ich absolvierte eine Ausbildung am Novato Instutite for Somatic Research and Training in den USA. Nur dort kann die Originalausbildung (Hanna Somatic Education ® ) gemacht und diese Methode authentisch erlernt werden, auch wenn unter ähnlichen Namen zahlreiche Nachahmer auftreten.

Die Faszination hat sich in über zwanzig Jahren Erfahrung damit eher noch gesteigert und so steht Hanna Somatic Education ® auch heute noch im Mittelpunkt meiner Arbeit.

VitaIMG_6655_aquarell

  • Studium der Sportwissenschaften
    an der Deutschen Sporthochschule Köln
    Abschluss als Diplom-Sportlehrer
  • 1990
    Ausbildung zum Therapeut
    für „Strukturelle Integration“
    durch Erik Pfeiff (München)
  • 1993-1995
    Ausbildung in
    HANNA SOMATIC EDUCATION®
    am „Novato Institute for Somatic Research and Training“ (Kalifornien, USA)
  • Seit 1990
    Vortrags- und Seminartätigkeit
  • 1990-2004
    Eigene körpertherapeutische Praxis
  • Seit 2004
    Deutschlandweit tätig mit Einzelsitzungen,
    Workshops,  Seminaren und Vorträgen
    Mit regelmäßiger Präsenz auf der Ostalb und in Ostwestfalen